Herzlich willkommen

auf unserer Schulhomepage. Diese Homepage finanziert unser Förderverein ausschließlich aus Spendenmitteln.

 

 

 

***  Achtung *** Achtung *** Achtung*** - neue Mailadresse:

 

 

Liebe Eltern,

informieren Sie sich bitte auf der Seite des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport

https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/

über die neusten Verordnungen und Festlegungen.

 

T.-D., 04.01.2022, 14.15 Uhr

Elterninformation,

nach heutiger Einschätzung der Lage kann ich Ihnen mitteilen, dass wir ab Mittwoch, den 05.01.2022 Unterricht nach Plan durchführen werden. Diese Einschätzungen wird von den Schulleitungen unter Beachtung der regionalen Infektionsentwicklung wöchentlich getätigt. Bei Änderung der Unterrichtsform werden wir Sie spätestens freitags, in Bezug auf die folgende Schulwoche, informieren.

 

Um Missverständnisse zu vermeiden sowie aus rechtlichen Gründen werden Sie keine Elternbriefe der Klassenleiter bekommen sondern ausschließlich über diese Internetseite informiert.

 

Ab sofort gilt, dass Kinder, deren Eltern die Maske Ihres Kindes ablehnen und/ oder der Testpflicht widersprechen, keinen Zugang zur Schule mehr bekommen können. Diese Kinder erhalten Aufgaben für das häusliche Lernen, jedoch keinen Distanzunterricht und keine individuelle Förderung. Die Erbringung von Leistungsnachweisen bleibt davon unberührt!

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Hofmann

Schulleiter

 



*************************************

 
Dragi părinți,
 
pentru mai multe informații, vă rugăm să vizitați Ministerul Educației, Tineretului și Sportului din Turingia
https://bildung.thueringen.de/ministerium/coronavirus/
despre cele mai recente reglementări și specificații.
 
T.-D., 04.01.2022, ora 14.15.
Informații despre părinți,
 
pe baza evaluării de astăzi a situației, vă pot informa că vom ține cursuri conform planului începând de miercuri, 5 ianuarie 2022. Aceste evaluări sunt făcute săptămânal de către administratorii școlii ținând cont de evoluția infecției regionale. Dacă se schimbă tipul de lecție, vă vom informa cel târziu vineri pentru următoarea săptămână școlară.
Pentru a evita neînțelegerile și din motive legale, nu veți primi nicio scrisoare parentală de la conducătorii clasei, ci veți fi informat doar prin intermediul acestui site.
De acum, copiii ai căror părinți resping masca copilului dumneavoastră și/sau care se opun testării obligatorii nu mai pot avea acces la școală. Acești copii primesc teme pentru acasă, dar nu învățământ la distanță sau sprijin individual. Furnizarea dovezii de performanță rămâne neafectată!
 
Salutări calde
M. Hofmann
principal

 


 

Liebe Eltern,

 

leider haben wir, wie bereits erwähnt, diese Info in den Abendstunden des 21.12.2021 erst erhalten. Ich möchte an Sie appellieren, Ihre Kinder nach Möglichkeiten an diesen 2 Tagen NICHT in die Schule zu schicken, auch wenn bei uns eine Art Notbetreuung stattfindet.

 

Ich kann Ihnen zum gegenwärtigen Zeitpunkt keinerlei Informationen geben, wie es nach dem 04.01.2022 weiter gehen wird, werde Sie aber über unsere Homepage über alle Neuigkeiten informieren. Besuchen Sie bitte unsere Internetseite, zumindest an den Tagen vor Schulbeginn. 

 

Ich möchte mich am Ende des Jahres für die gute Zusammenarbeit mit Ihnen bedanken.

 

Das Team der Grundschule wünscht Ihnen ein frohes und besinnliches

aber vor allem gesundes Weihnachtsfest im Kreis Ihrer Lieben.

 

Ihr M. Hofmann

Schulleiter

 


 

Elterninformation

 

gegenwärtig sind wieder häufig Stundenvertretungen und -ausfälle an der Tagesordnung.

Ich möchte Sie bitten, regelmäßig die Seite Staatliche Grundschule "Am Rennsteig" Tambach-Dietharz - Vertretungsplan unserer Homepage zu besuchen.

 

M. Hofmann

Schulleiter

 


 

Tambach-Dietharz, den 16.12.2021, 11.00 Uhr

 

Befreiung der Schüler von der Präsenzpflicht in der Zeit vom 20.12.2021 bis 22.12.2021

 

"Für den Zeitraum vom 20. Dezember 2021 (Montag) bis 22. Dezember 2021 (Mittwoch) können Eltern eine Befreiung vom Unterricht in Präsenz für ihre Kinder vor den Weihnachtsferien, d.h. mittels einfacher Information gegenüber der Schulleitung erreichen.

Eltern, die von dieser Befreiung Gebrauch machen, müssen eine erforderliche häusliche Betreuung eigenständig sicherstellen.
Die Schulleitung gibt diesem formlosen Antrag gemäß § 6 Abs. 1 ThüSchulO statt."
"Die vorgenannte Befreiungsmöglichkeit ist mit der Auflage zu verbinden, dass die von den Lehrkräften erhaltenen Aufgaben an diesen Tagen von den Schülerinnen und Schülern im häuslichen selbstständigen Lernen zu erledigen sind."

 

"Für alle Schülerinnen und Schüler, deren Eltern von dieser Befreiungsmöglichkeit nicht Gebrauch machen, findet Unterricht in der Schule statt."

 

Anträge sind formlos aber in schriftlicher Form über die Klassenleiterinnen oder die Schulleitung einzureichen. Sie erhalten keine Eingangsbestätigung und keinen positiven Bescheid!

 

Ab dem 3. Januar 2022 findet planmäßig Unterricht entsprechend der aktuellen Allgemeinverfügung statt."

 

Mit freundlichen Grüßen

M. Hofmann
Schulleiter

 

***

 

Scutirea elevilor de la participarea obligatorie în perioada 20.12.2021 - 22.12.2021

 

"Pentru perioada 20 decembrie 2021 (luni) - 22 decembrie 2021 (miercuri), părinții pot obține o scutire de la predarea în prezență pentru copiii lor înainte de sărbătorile de Crăciun, adică prin simpla informare către conducerea școlii.

Părinții care recurg la această scutire trebuie să asigure în mod independent îngrijirea la domiciliu necesară.

 

Conducerea școlii acordă această cerere informală în conformitate cu articolul 6 alineatul (1) din ThüSchulO."
"Posibilitatea de scutire menționată mai sus trebuie combinată cu condiția ca sarcinile primite de profesori în aceste zile să fie îndeplinite de elevii din cadrul învățării la domiciliu independente."

 

"Pentru toți elevii ai căror părinți nu folosesc această posibilitate de scutire, lecțiile au loc în școală."

 

Cererile trebuie depuse informal, dar în scris, prin intermediul directorilor de clasă sau al conducerii școlii. Nu veți primi o confirmare de primire sau o decizie pozitivă!

 

Începând cu data de 3 ianuarie 2022, lecțiile vor avea loc conform programării, în conformitate cu actualul decret general."

 

M. Hofmann

Direktor

 


 

Hortgebührenbescheide


 

Liebe Eltern,
 
wir möchten Sie nochmals bitten, beim Abholen Ihrer Kinder an der ROTEN LINIE auf dem Schulhof auf Ihr Kind zu warten und den Schulhof NICHT zu betreten. Diese Reglung stellt bereits einen Kompromiss dar.
 
Sollten Sie einen Gesprächstermin wünschen, melden Sie sich bitte möglichst rechtzeitig vorab bei der Klassenleiterin, der Erzieherin oder im Sekretariat telefonisch unter 036252-36394.
 
Vielen Dank
M. Hofmann
Schulleiter

 

T.-D., den 18.11.2021
Elterninformation
 
Immer wieder erreichen uns „Wünsche“ unserer Eltern, die uns bitten, die Testung unserer Schüler an einen bestimmten Tag, mehrmals wöchentlich oder sogar täglich durchzuführen.
 
Diese Wünsche können wir, abgesehen von rechtlichen Festlegungen, rein organisatorisch nicht umsetzen.
 
Hierzu gibt es folgende Aussage des Ministerium: „Schülerinnen und Schüler, die eine Testung in der Schule durchführen, erhalten auf Verlangen eine Bescheinigung. Diese kann in allen gesellschaftlichen Bereichen vorgelegt werden und gilt bis zum nächsten Testtag in der Schule. Es ist daher nicht zwingend erforderlich, dass Testungen an einem Montag stattfinden. Wichtig ist eine regelmäßige Testung zweimal wöchentlich“.
 
M. Hofmann
Schulleiter

 

 

T.-D. 01.11.2021, 10:30 Uhr

 

Elterninformation

 

Für den Landkreis Gotha gilt die Corona-Warnstufe 3. Das bedeutet für unsere Schüler, dass ein wöchentlich 2-maliges Testen vorgeschrieben ist. Außerdem muss eine qualifizierte Mund-Nase-Bedeckung auch im Unterricht getragen werden.

 

M. Hofmann

Schulleiter 

 

 


Liebe Eltern,

 

sicher haben Sie sich mit den neuen Verordnungen zum Umgang mit Corona bereits vertraut gemacht.

 

Ich habe Ihnen hier in Kürze alle aktuellen Reglungen zusammengefasst, die für die Schule gelten. Die gegenwärtig gültige Allgemeinverfügung finden Sie hier.

 

M. Hofmann
Schulleiter

 


 

Liebe Eltern,

 

es mehren sich in letzter Zeit "Anfragen" und Beschwerden zu Maskenpflicht und Schnelltests.

 

Unsere Kollegen leisten am Vor- und Nachmittag ihr Bestes und versuchen die Kinder dort abzuholen, wo sie stehen. Der Unterricht unter Pandemiebedingungen stellt nicht nur für Sie, sondern auch an unsere Kollegen größte Herausforderungen, die es zu meistern gilt.

 

In der gebotenen Kürze möchte ich Ihnen mitteilen, dass in der Bundesrepublik Deutschland der Grundsatz der Gewaltenteilung herrscht. D. h., dass sämtliche Bestimmungen, welche die diversen Pflichten festlegen, von der Bundes- oder Landesregierung bzw. der Landkreise in Form von Gesetzen, Verordnungen und Allgemeinverfügungen geschaffen werden.

 

Die Schulen sind verpflichtet die Vorgaben umzusetzen. Dabei haben sie keinen Handlungsspielraum!

Durch permanente Anfragen an die Klassenleiter kommen die Kolleginnen an ihre Belastungsgrenzen, damit ist KEINEM geholfen! Wir brauchen unsere Lehrer und Erzieher in der Schule und nicht im Krankenstand. Unter gegenwärtigen Bedingungen würde ein Ausfall des Klassenlehrers dazu führen, dass u. U. Ihre Kinder in der Schule nicht unterrichtet werden könnten.

 

Sofern Sie gegen die einzelnen Vorgaben Einwände haben und diese anfechten wollen, können Sie Rechtsmittels anwenden. Rechtsmittel können nur beim GESETZGEBER eingelegt werden.

Die Schule, das Schulamt, der Schulträger sowie die Arbeitsebene des Thüringer Ministeriums für Bildung, Jugend und Sport hingegen sind Teil der Exekutive (ausführende Organe). Die ausführenden Organe setzen lediglich die Vorgaben der Gesetzgebung um.

 

M. Hofmann

Schulleiter